5. Dezember 2022

Stimmtherapie

Unsere Stimme ist unsere ganz persönliche Visitenkarte. Nur im Einklang mit der Atmung erreicht sie Klangfülle, Stabilität, Wärme und Ausdruck.

Therapie:

  • Atemwegserkrankungen
  • Funktionelle Dysphonie
  • Aphonie
  • Chronische Heiserkeit
  • Stimmknötchen
  • Stimmbandlähmung
  • psychogene Stimmstörung
  • Morbus Parkinson
  • Mutismus

Unterricht und Seminare:

  • Angebote im Stimmforum (bis 20 Personen) / in Ihrer Institution
  • Chorworkshops
  • Lehrerfortbildung „Stimmhygiene“
  • Training bei Lampenfieber oder Prüfungsangst
  • Stimmbildung/Gesang /Sprechen
    (Einzel, Chor, Theater)
  • Kurse für Eltern (Thema: Atmung-Stimme-Sprache)

Wenn der Arzt eine entsprechende Diagnose erstellt, übernimmt die Krankenkasse bis auf den Eigenanteil die Behandlungskosten. Verordnungen können von folgenden Ärzten ausgestellt werden: HNO-Arzt, Kinderarzt, Neurologe, Pneumologe, Zahnarzt, Kiefernorthopäde, Hausarzt und ggf. weiteren Spezialisten.