27. Januar 2022

Methode Schlaffhorst-Andersen®

Die „Arbeitsweise Schlaffhorst-Andersen®“ geht zurück auf die Gesangs- und Atempädagoginnen Clara Schlaffhorst (1863-1945) und Hedwig Andersen (1866-1957). Bereits vor 1900 erkannten sie die Wechselwirkung von Atmung, Stimme und Bewegung und ihre Bedeutung für eine Harmonisierung des gesamten Menschen.

Die 5 Regenerationswege nach Methode Schlaffhorst-Andersen®

Schwingen

Das ganzheitliche Arbeiten der Atem-, Sprech- und Stimmlehrer/innen erfordert neben anatomischen und physiologischen Kenntnissen auch das Wissen um die Zusammenhänge und Auswirkungen innerer und äußerer Körperbewegungen auf Sprache und Stimme. Clara Schlaffhorst und Hedwig Andersen entwickelten dafür fünf Wege zur geistigen und körperlichen Reorganisierung, die sogenannten Regenerationswege.

Kreisen – Schwingen – Rhythmus – Atmen – Tönen