25. Juni 2022

Der Chorworkshop „Gischt und Meer“ wird leider verschoben wg. Corona. Wir hoffen den Workshop zu einem späteren Zeitpunkt nachholen zu können.

Willkommen an Bord!

Wir werden auf unserer Fahrt besondere Techniken und Fertigkeiten erobern, die wir für die geplanten Lieder rund ums Meer brauchen:

  • die Stimmkraft für das wilde Piratenlied „Wir lieben die Stürme und brausenden Wogen“
  • den langen Atem für die unendliche Weite in „The water is wide“
  • die ausgefeilte Artikulation, mit der wir Gischt und Wellen in „ Hush the waves“ hörbar machen
  • Rhythmuselemente und Performance, um dem Song „Leuchtturm“ von Nena Ausdruck zu geben

Atemschriftzeichen, chorisches Schwingen, Zwerchfelltraining, und vieles mehr wird uns auf der Tour begleiten. Zur Stärkung wird in der Kombüse für euer Wohlergehen gut gesorgt. Die Route steht zwar fest, ist aber von Wind und Wetter abhängig.

Freitag, 27.03.2020

17:00 Ankunft und Begrüßungsgetränk
erstes Kennenlernen der Mannschaft
Eintauchen in die Lieder
20:00 Anlegen am 1. Hafen und ab in die Kojen

Samstag, 28.03.2020

10:00Alle an Deck – wir legen ab! Muskeltraining, tiefes Durchatmen, Lieder vertiefen, Klippen umschiffen, auf Wellen reiten … wir nehmen Fahrt auf!
12:30Essen fassen! Unser Smutje wird ein leckeres Mittagessen für euch bereiten. Getränke aller Art stehen zur Verfügung. Wer will, macht ein paar Schritte an Land oder tauscht Seemannsgarn aus.
13:30Volle Kraft voraus! Frisch gestärkt bezwingen und besingen wir alle Meere. Gut geölt erklingen bereits unsere Gesänge an der frischen Salzluft. Wir werden stampfen, Segel setzen und Tampen einholen. Mal sehen, wohin uns die Reise diesmal führt….
15:00 Flaute … Zeit für Kaffee oder Tee und etwas Gebäck.
15:30„Schiff in Sicht“ ??? Zwei gestrandete Matrosen bitten an Bord zu kommen. Sie heißen Goethe und Beethoven und erzählen uns von ihren Abenteuern.
16:00Genug gesabbelt. Die letzte Etappe unserer Reise führt uns noch einmal durch alle Lieder. Die Stimmungen wechseln wie das Wetter und die Strömung. Und doch sehen wir ein Signal am Horizont und bald ist „Land in Sicht“. Der Leuchtturm bringt uns sicher in den Heimathafen.
17:00 Mit Salz auf der Haut und in den Lungen gehen alle Matrosen nun an Land. Im Seesack neue Geschichten und viel Erfahrung.

Anmeldung

Die Anmeldung zum Chorworkshop erfolgt schriftlich (Anmeldeformular). Die Anmeldung ist gültig mit Überweisung der Gebühr. Anmeldeschluss ist am 20.03.2020. Der Workshop startet mit einer Teilnehmerzahl von 10 Personen. Bei weniger Anmeldungen findet der Workshop nicht statt.

Hausregeln

Im Gruppenraum ist der Verzehr von Speisen und Getränken untersagt. Hier braucht ihr Socken (Schuhe und barfuß ist nicht gestattet).